Fahrradausbildung Kl. 4

In der 4. Klassenstufe ist im Rahmen der Fahhradausbildung der Besuch in der Jugendverkehrsschule vorgesehen. Dabei werden die theoretischen Inhalte im Sachunterricht besprochen, die praktischen Übungen werden von der Polizei auf speziellen Übungsplätzen durchgeführt.

„Wir sind mit dem Bus in die Wilhelm-Leuschner-Schule gefahren, um zu lernen, wie wir uns auf der Straße verhalten müssen. Wir alle haben die wichtigsten Schilder und Verkehrsregeln gelernt. Am schwersten fand ich die Vorfahrtsregeln, weil man dort auf so viele Sachen achten muss. Einfacher war für mich das Handzeichen und der Schulterblick.
Es gab dort zwei nette Polizisten, die uns alles erklärt und uns geholfen haben, wenn wir etwas nicht verstanden haben.“

( Bericht einer Schülerin aus der 4. Klasse)