Spiele

»Spielen ist eine Tätigkeit,
die man gar nicht ernst genug nehmen kann.«

(Jacques-Yves Cousteau)

Im Spiele-Atelier sollen die Schüler und Schülerinnen Spaß am Spielen von Gesellschaftsspielen entwickeln und möglichst viele neue Spiele kennen lernen. Dabei erhalten sie die Möglichkeit auf spielerische Art und Weise ihre sprachlichen und sozialen Kompetenzen zu fördern, in dem sie lernen im Team zu spielen, Absprachen zu treffen und sich an Spielregeln zu halten.

Darüber hinaus soll auch die Kreativität und der Einfallsreichtum der Schüler und Schülerinnen gefördert werden, indem sie selbst Spiele entwickeln, gestalten und den anderen Mitschülern vorstellen.