Ateliers

Safari Ludwigshafen

Von einer Safari hast du bestimmt schon gehört. Wahrscheinlich denkst du dabei an eine Fahrt durch die afrikanische Steppe, wo du Löwen, Nashörner, Giraffen und vielleicht auch Gazellen in freier Wildbahn beobachten kannst. Aber eine Safari durch Ludwigshafen? Löwen wirst du hier kaum finden, dennoch lohnt sich auch hier ein genauer Blick. Wusstest du zum Beispiel, dass die Artenvielfalt – also wie viele verschiedene Tiere in einem Lebensraum leben – in deutschen Städten mittlerweile meist höher ist als in den Wäldern oder auf den Feldern?
In diesem Atelier lernst du die verschiedenen Lebensräume in und um Ludwigshafen kennen. Dabei geht es um Tiere im Wald, auf dem Feld, im Fluss und im See. Welche Tiere leben hier? Wo und wie genau leben diese Tiere? Wann hat man die Chance diese Tiere vielleicht auch mal zu Gesicht zu bekommen? Diese Fragen beantworten wir gemeinsam im Atelier. Nicht zuletzt beantworten wir auch die Frage, warum mehr verschiedene Tiere in der Stadt zu finden sind als außerhalb.

Tablet

Mit einem Tablet kannst du nicht nur Spiele spielen und Videos schauen. Im Atelier „Tablet“ lernst du den Umgang mit einem Tablet und wie du dieses zum kreativen Lernen nutzen kannst.

Wir sammeln erste Erfahrungen im Umgang mit dem Internet und mit verschiedenen Lern- & Schreibprogrammen.

Zum Abschluss erhältst du deinen Tablet-Führerschein und zeigst deinen Mitschülerinnen und Mitschülern dein eigenes Tablet Projekt.

Ball & Co.

 

Im Atelier „Ball“ werfen, fangen, kicken, und rollen wir Bälle. Im Vordergrund steht natürlich dabei der Spaß an Bewegung und die Freude im Umgang mit verschiedenen Bällen. Gemeinsam erkunden wir verschiedene Ballsportarten und  verbessern dabei unsere Technik.


Neben den vielseitigen Spielen und dem Erlernen spielübergreifender Fähigkeiten und Fertigkeiten mit dem Ball  bekommen die Kinder durch das Spielen in Teams viele Gelegenheiten, ihre Kompetenzen im Bereich des sozialen Lernens zu stärken.

Lesen

 

„Lesen ist Abenteuer im Kopf!“

 

Im Mittelpunkt des Ateliers „Lesen“ steht „Das Vamperl“. Dieses Buch werden wir gemeinsam lesen und dazu ein Lesetagebuch herstellen. Dazu gibt es viele kreative Lese-, Bastel-, Erzähl- und Schreibangebote.

Einzelne Lesestunden verbringen wir auch im Lesesaal, wo wir auf gemütlichen Leseplätzen in den zahlreichen Büchern stöbern.
Im Atelier lese ich euch auch einige englischsprachige Bilderbücher vor, in denen es viel zu lachen gibt!

 
 

Faden & Co.

 

Wer denkt, dass Handarbeiten aus der Mode gekommen oder altmodisch sind, der irrt sich gewaltig. Sobald die Kinder die Techniken beherrschen und erste Startschwierigkeiten überwunden wurden, sind die Schüler mit Feuereifer bei der Sache.


So entstehen aus bunten Fäden unzählige, meterlange Kordeln und Flechtschnüre. Zudem werden Bilder gestickt, bunte Bommel (sogenannte Pompons) hergestellt oder Teppiche gewebt, die zu Taschen weiterverarbeitet werden. Der Fantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt.


Ganz nebenbei werden beim Flechten, Weben und Häkeln in besonderem Maße Feinmotorik und die Hand-Auge-Koordination geschult sowie Geduld und Ausdauer gefördert.

 

Freunde auf 4 Pfoten

Im Atelier "Freunde auf 4 Pfoten" dreht sich alles um unsere tierischen Begleiter. Wir beschäftigen uns mit ihren Bedürfnissen und damit wie wir diese erkennen können. Auch der richtige Umgang mit den verschiedenen Haustieren und deren Körpersprache wird thematisiert.

Zum Abschluss dürfen die Schülerinnen und Schüler Informationen zu ihrem Lieblingstier suchen und diese in einem Steckbrief vorstellen.

 

Atelier Kunst- und Handwerk


Im Atelier Kunst- und Handwerk dreht sich alles darum, etwas mit unseren Händen zu schaffen. Gerade in dieser von Technik geprägten Zeit, gibt es in vielen Lebensbereichen der Kinder eine zunehmende Tendenz zum bloßen Konsum fertiger Produkte, deren Herstellung für sie unbekannt und undurchsichtig ist. Die Kinder erhalten tolle Möglichkeiten kreative Projekte mit unterschiedlichsten Materialien (Holz, Ton, Papier, Pappe, Perlen etc.) umzusetzen.

Nebenbei werden beim Arbeiten mit unterschiedlichen Materialien Fähigkeiten wie Exaktheit, Sauberkeit, Ordnung, Ausdauer und Geduld gefördert.

 

PC

 

Im Atelier PC kannst du lernen, wie du den Computer zum Arbeiten benutzen kannst. Du lernst die Programme Paint, Word und Power Point kennen und auch was du damit machen kannst! Zum Beispiel kannst du dann Bilder am PC erstellen, Geschichten am Computer schreiben, Stundenpläne erstellen, eine Präsentation vorbereiten und vieles mehr. Du verstehst dann zum Beispiel auch, was der Unterschied zwischen „Speichern“ und „Öffnen“ ist und welche Folgen es hat, wenn man die beiden Wörter verwechselt. Zusätzlich wirst du auch an das Schreiben mit 10 Fingern herangeführt, damit du deine Arbeiten und Geschichten auch schnell aufschreiben kannst.


Hinzu kommt die Nutzung des Internets, um dich über verschiedene Themen zu informieren. Du wirst auch über die Gefahren informiert, die dabei auftreten können.


Heutzutage benötigst du im Alltag immer mehr diese Fähigkeiten und bist so vorbereitet, die wichtigsten Programme zu nutzen, was bereits an der weiterführenden Schule schließlich vorausgesetzt wird.
 
Einen Computer kannst du also nicht nur zum Spielen benutzen, sondern auch um dich fit für die Zukunft (neue Medien) zu machen!

 

Yoga

 

Im Herkunftsland Indien hat Yoga eine sehr lange Tradition als geistiger und körperlicher Übungsweg. Heute weiß man, dass nicht nur Erwachsene sondern auch Kinder durch Yoga eine wunderbare Unterstützung erfahren.
Ziel der Yoga Philosophie ist es, „den Geist zu schulen und zu vervollkommnen. Sich nicht ablenken zu lassen von Äußerlichkeiten des alltäglichen Lebens, sondern das eigene Denken zu beherrschen, um damit Meister des eigenen Lebens zu werden“ (Bannenberg).


Mit Hilfe von Körper- und Atemübungen sowie Techniken der Entspannung und Versenkung, versuchen wir gemeinsam diesem ehrgeizigen Ziel Schritt für Schritt näherzukommen.

 
 
 
IMG_0070.JPG
© Luitpoldschule – Grundschule Ludwigshafen Friesenheim