Der Ruheraum

 

Unser Ziel:

 

Den Kindern die größtmögliche Ruhe- und Entspannungszeit anbieten ohne äußerliche Störfaktoren.

 

Dazu zählen:

  • Ruhe und Erholung

  • Rückzug

  • Auftanken

  • Fallen lassen

  • Entspannen

  • Sinne wahrnehmen

 

Um dies zu ermöglichen brauchen wir:

 

  • Einen Ort/Raum, den wir Dank der vielen Betreuungsräume, die wir nutzen dürfen, zur Verfügung haben. Es ist der Saal Nr. 107 im EG.

  • Angebote, dazu zählen:

    1. Leseecke mit Bücherangebot

    2. Malen mit verschiedenen Materialien

    3. Ruhen und Entspannen. Matratzen, Kissen und Decken sind vorhanden. Die Kinder können schlafen oder auch nur relaxen.

    4. Puzzeln

    5. Entspannungsmusik auf CD

    6. 2mal am Tag ca. 30 Minuten werden den Kindern Igelballmassage, Phantasiereisen, Geschichten vorlesen, Sinneswahrnehmung, Atemübungen oder Anregungen zur Entspannung angeboten.

  • Eine Struktur,

         12:00 bis 13:00 Uhr Angebot 1-5

         13:00 bis 13:30 Uhr Angebot 6

         13:30 bis 15:00 Uhr Angebot 1-5

         15:00 bis 15:30 Uhr Angebot 6

         15:30 bis 16:00 Uhr Angebot 1-5

         Ab 14:00 Uhr ist das  selbständige Erarbeiten der Hausaufgaben möglich.

  • Regeln, siehe weiter unten!

  • Ihre Unterstützung als Eltern durch Materialien wie Kinderbücher, Puzzle oder Malutensilien. Und Ihr Verständnis: Wenn Sie Ihr Kind aus dem Ruheraum abholen,  verhalten Sie sich bitte leise und geben Ihrem Kind die Zeit, die es braucht um ruhig und ordentlich den Raum zu verlassen.

 

Wir, die Betreuerinnen, sind davon überzeugt, dass alle von diesem Angebot profitieren werden - am meisten die Kinder.

 

Herzlichen Dank allen, die dieses Projekt unterstützen!

 

Ihr Betreuungsteam der Luitpoldschule Grundschule Ludwigshafen-Friesenheim

 

Regeln im Ruheraum

 

  • Kinder öffnen und schließen leise die Tür. Kinder die sich nicht daran halten, üben das direkt im Anschluss mit der Betreuerin.

  • Die Kinder geben die Kegelfigur, die sie benötigen um den Ruheraum zu betreten der Betreuerin ab. Beim Verlassen des Raumes geben sie die ihnen ausgehändigte Figur in das dafür vorgesehene Regal vor dem Ruheraum.

  • Es wird nicht gesprochen, Kinder die sich nicht daran halten werden nach der 3. Ermahnung aus dem Raum geschickt.

  • Mit der Betreuerin wird nur geflüstert.

  • Alles im weißen Regal darf von den Kindern genutzt werden ohne zu fragen.

  • Der Inhalt im weißen Schrank wird nur von der Betreuerin ausgegeben.

  • Der Kuschelhund (Fridolin) soll wie ein echtes Tier behandelt werden, nicht schmeißen, treten oder schlagen - kuscheln ist erlaubt.

  • Auf der Couch wird gelesen, Bücher werden nach der Nutzung wieder ordentlich an ihren Platz gelegt.

  • In der Ruheecke müssen sich die Kinder die Schuhe ausziehen. Jedes Kind soll nur ein Kissen und eine Decke für sich beanspruchen. Nach dem Ruhen soll das Kind eigenständig alles wieder an seinen Platz legen. Die Matten können liegen bleiben und werden am Ende der Betreuung von der Betreuerin an die Wand gestellt.

  • Der CD-Player wird nur von der Betreuerin bedient.

  • Wird festgestellt, dass ein Kind wiederholt und immer nur sehr kurz den Ruheraum betritt, wird es darauf aufmerksam gemacht und bei nicht Einhalten der Regelung (länger als 10 min. verweilen) aus dem Raum verwiesen.

  • Die Tafel im Ruheraum soll von den Kindern nicht genutzt werden.

  • Für das Malen im Ruheraum werden die dort ausliegenden Malutensilien verwendet.

  • Im Ruheraum darf nicht gegessen werden, trinken nur wenn das Kind das eigene Getränk schon mitbringt.

  • Werden die Kinder von ihren Eltern aus dem Ruheraum abgeholt, sollen sie sich die Zeit nehmen um leise und ordentlich ihren Platz aufzuräumen.

  • Es besteht die Möglichkeit, dass eine geringe Anzahl von Kindern ihre Hausaufgaben nach 14:00 Uhr im Ruheraum selbständig erarbeiten, ohne die Betreuerin oder Mitschüler mit einzubeziehen.

© Luitpoldschule – Grundschule Ludwigshafen Friesenheim